Geistlicher Impuls für den Monat Oktober´22

Fußgängerzone

Herbstwetter


Auf den Pflastersteinen sitzt eine Frau hält die Hand hoch stammelt ein „Bitte“

 

„Magst du ein Käsebrötchen und warme Schokolade?“


Sie nickt

 

Bald bring ich’s. Sie dann deutlicher „Danke“ in gebrochenem Deutsch.


Für einen Augenblick begegnen sich unsre Augen „Danke“ sagt sie nochmals

 

Im Weitergehen erkenne ich ihren Teil am unendlichen Kreuzweg
erkenne den anklopfenden Gott und dass wir die Buchstaben unsrer Liebe
neu zusammensetzen müssen.

 

Text und Foto: Christina Bamberger, Pfünz